Aktiver Tag der Städtebauförderung

 

 

Die Stadt Zittau und ihr Sanierungsträger Zittauer Stadtentwicklungsgesellschaft mbH laden zu einem abwechslungsreichen Vormittagsprogramm am diesjährigen Tag der Städtebauförderung am 14. Mai ein.

Der Stadterneuerungsprozess hatte im vergangenen Jahr 2021 sein 30jähriges Jubiläum. Dieser Anlass wird im Rückblick der diesjährigen Veranstaltung gewürdigt.

Geplant ist ein aktiver Stadtspaziergang, welcher für die Stadt Zittau wichtige und bedeutende Objekte verbindet. Bei den vier Besichtigungen wird es den einen oder anderen Blick „hinter die Kulissen“, Fakten und Zahlen sowie lebendige Erzählungen von Zeitzeugen geben. Geplant ist außerdem, dass sich Besucher aus aktiv beteiligen können. Des Weiteren können Fotoaufnahmen und Bildmaterial aus vergangenen Zeiten bestaunt werden, welche letztes Jahr von Bürger:innen zur Verfügung gestellt wurden.

Treffpunkt ist 9:30 Uhr auf dem Marktplatz vor dem Rathaus. Die Mitarbeiter der Stadtentwicklungsgesellschaft freuen sich auf Ihre Teilnahme.

Am Tag der Städtebauförderung öffnet außerdem die Kindertagesstätte Querxenhäus’l auf der Juststraße ihre Pforten und lädt zum Tag der offenen Tür in die mit Städtebaufördermitteln neu sanierte Einrichtung ein.

In den vergangenen knapp 3 Jahren wurde diese besondere Maßnahme trotz allgemein erschwerter Bedingungen und mit etwas Zeitverzug realisiert. Nun strahlt die Kita in bunten Farben und man hört wieder Kinderlachen im Haus und im Garten.

Zurück